Team-Erweiterung bei elfnullelf

Freya Kuhn steigt bei elfnullelf in Berlin als Junior Public Affairs-Beraterin ein. Sie hat einen politikwissenschaftlichen Bachelor in „Europäischen Studien“ an der Universität Osnabrück erworben und dort 2018 auch ihren interdisziplinären Master mit dem Thema „Internationale Migration und Interkulturelle Beziehungen“ abgeschlossen.

Freya Kuhns Stelle bei elfnullelf wird erstmalig besetzt. Sie wird zunächst bestehende Kundenprojekte in den Themengebieten Digitales, innovative Technologien und Finanzmärkte unterstützen. Außerdem gilt es einigen Neukunden beim Aufbau interner Projekte unter die Arme zu greifen. Das betrifft in erster Linie die Unternehmen und Verbände mit Start-up-Charakter, die elfnullelf derzeit betreut.

„Wir sind sehr froh, mit Frau Kuhn eine engagierte, aufgeschlossene und vor allem kommunikativ-kreative Mitarbeiterin gefunden zu haben“, sagen die geschäftsführenden Gesellschafter Fabian Haun und Udo Sonnenberg. Sie sind überzeugt, fortan auch weitere, innovative digitale Beratungs-Angebote auf den Markt bringen zu können. „Die Voraussetzungen dafür sind gut und Frau Kuhn kann uns bei einer Reihe von Kundenkontakten wertvolle Hilfestellung geben“, so Fabian Haun in dessen Geschäftsbereich Freya Kuhn überwiegend arbeiten wird.

Am 18. Juli wird Freya Kuhn auch den elfnullelf-Workshop „Regulierung im Gesundheitsbereich“ mitbegleiten, in dem es darum geht, wie Unternehmen unabhängig von ihrer Größe Regulierung und politische Entscheidungen im Gesundheitswesen beeinflussen können. elfnullelf bietet für seine Beratungsschwerpunktthemen regelmäßig Workshops in der Reihe „Inside Public Affairs“ an. Interessenten können sich hier anmelden: https://elfnullelf.de/workshop-ipa-gesundheit/

 

Fabian Haun war als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Deutschen Bundestag über drei Jahre für ein breites Themenspektrum zuständig, das von der Innenpolitik, über digitale Agenda, Arbeitsmarkt, Energie, Verkehr und Infrastruktur bis hin zur Wirtschaftsförderung und Kommunalpolitik reichte. Während seines Studiums der Politikwissenschaft und Rechtswissenschaft in Augsburg und Jena arbeitete er als Projektkoordinator und Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Einrichtungen und Verbänden. Bei elfnullelf betreut er vor allem die Themenschwerpunkte Digitales, Planen/Bauen, Mobilität und Konsumgüter.