Überspringen zu Hauptinhalt

Gesundheit

„Ohne Gesundheit ist alles nichts“, so der Ausspruch unserer langjährigen Kanzlerin Angela Merkel. Und damit wird die Bedeutung dieses Thema klar. Die Corona-Pandemie hat uns zudem vor Augen geführt, wie wertvoll und kostbar die eigene Gesundheit ist. Auch das Thema Digitalisierung und damit sensible Daten spielt im Gesundheitswesen eine immer wichtigere Rolle. Einerseits tragen Daten erheblich zu therapeutischen Erkenntnisgewinnen bei. Andererseits haben sie in falschen Händen nichts verloren. Mit über 350 Mrd. Euro Umsatz gehört der Gesundheitssektor zudem zu einem wirtschaftlich sehr starken Bereich in Deutschland. Interessen zu artikulieren und auszugleichen, ist Maxime für unsere Kunden in der Gesundheitswirtschaft.

„Ohne Gesundheit ist alles nichts“, so der Ausspruch unserer langjährigen Kanzlerin Angela Merkel. Und damit wird die Bedeutung dieses Thema klar. Die Corona-Pandemie hat uns zudem vor Augen geführt, wie wertvoll und kostbar die eigene Gesundheit ist. Auch das Thema Digitalisierung und damit sensible Daten spielt im Gesundheitswesen eine immer wichtigere Rolle. Einerseits tragen Daten erheblich zu therapeutischen Erkenntnisgewinnen bei. Andererseits haben sie in falschen Händen nichts verloren. Mit über 350 Mrd. Euro Umsatz gehört der Gesundheitssektor zudem zu einem wirtschaftlich sehr starken Bereich in Deutschland. Interessen zu artikulieren und auszugleichen, ist Maxime für unsere Kunden in der Gesundheitswirtschaft.

UNSER THEMENBEREICH

Medizinische Versorgung

Video-Sprechstunden, Gesundheits-Apps, Telematikinfrastruktur (TI), elektronisches Rezept, elektronische Patientenakte u.v.m.: Die digital gestützte medizinische Versorgung ist zwischenzeitlich ein weites, reguliertes Feld. Eine Reihe von Gesetzgebungsvorhaben wurden in den vergangenen Jahren umgesetzt. Weitere Prozesse – insbesondere mit Blick auf die Datennutzung – werden folgen. Das gilt auch für digitale Gesundheitsanwendungen, ein noch junger Therapiebereich neben Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln. Im Zusammenhang mit der Telemedizin werden fortlaufend neue Märkte geschaffen und neue Geschäftsmodelle ermöglicht. Politische Kommunikation und Lobbying sorgen wiederum für den optimalen Regulierungsrahmen auf diesem Gebiet.

Aktuelle Meldungen im PolitikfeldMonitor (PFM)

RSS Medizinische Versorgung – elfnullelf GmbH – Webshop/Kundenbereich

  • Omnibus-Gesetz zu Pflege, Krankenhauspolitik und Digitalisierung 22. August 2022
    “Entwurf eines Gesetzes zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus sowie zur Anpassung weiterer Regelungen im Krankenhauswesen und in der Digitalisierung” (KHPflEG) wurde am 11.08.2022 für Stellungnahmen an die Fachverbände verschickt Es handelt sich um ein sog. “Omnibus-Gesetz”, weil es in derzeit insgesamt 9 Artikeln unterschiedliche Bereiche der medizinisch-pflegerischen Versorgung regeln/nachjustieren soll Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch Änderung […]
  • VDE-Positionspapier Europäische Medizinprodukte-Verordnung (MDR) anpassen 6. Juli 2022
    MDR (Medical Device Regulation) gilt seit 26.052021; sie hat sich offenbar als zu kompliziert erwiesen; Krankenhäuser sehen Engpässe bei der Versorgung VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. mit der dortigen Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (VDE DGBMT) gibt konkrete Hinweise für Nachbesserungen BVMed u. andere Medizintechnikverbände sehen ebenfalls Gefahr, dass durch die […]
Zu den PFM-Beiträgen
UNSER THEMENBEREICH

Medizinische Versorgung

Video-Sprechstunden, Gesundheits-Apps, Telematikinfrastruktur (TI), elektronisches Rezept, elektronische Patientenakte u.v.m.: Die digital gestützte medizinische Versorgung ist zwischenzeitlich ein weites, reguliertes Feld. Eine Reihe von Gesetzgebungsvorhaben wurden in den vergangenen Jahren umgesetzt. Weitere Prozesse – insbesondere mit Blick auf die Datennutzung – werden folgen. Das gilt auch für digitale Gesundheitsanwendungen, ein noch junger Therapiebereich neben Arznei-, Verband-, Heil- und Hilfsmitteln. Im Zusammenhang mit der Telemedizin werden fortlaufend neue Märkte geschaffen und neue Geschäftsmodelle ermöglicht. Politische Kommunikation und Lobbying sorgen wiederum für den optimalen Regulierungsrahmen auf diesem Gebiet.

Aktuelle Meldungen im PolitikfeldMonitor (PFM)

RSS Medizinische Versorgung – elfnullelf GmbH – Webshop/Kundenbereich

  • Omnibus-Gesetz zu Pflege, Krankenhauspolitik und Digitalisierung 22. August 2022
    “Entwurf eines Gesetzes zur Pflegepersonalbemessung im Krankenhaus sowie zur Anpassung weiterer Regelungen im Krankenhauswesen und in der Digitalisierung” (KHPflEG) wurde am 11.08.2022 für Stellungnahmen an die Fachverbände verschickt Es handelt sich um ein sog. “Omnibus-Gesetz”, weil es in derzeit insgesamt 9 Artikeln unterschiedliche Bereiche der medizinisch-pflegerischen Versorgung regeln/nachjustieren soll Änderung des Fünften Buches Sozialgesetzbuch Änderung […]
  • VDE-Positionspapier Europäische Medizinprodukte-Verordnung (MDR) anpassen 6. Juli 2022
    MDR (Medical Device Regulation) gilt seit 26.052021; sie hat sich offenbar als zu kompliziert erwiesen; Krankenhäuser sehen Engpässe bei der Versorgung VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. mit der dortigen Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik im VDE (VDE DGBMT) gibt konkrete Hinweise für Nachbesserungen BVMed u. andere Medizintechnikverbände sehen ebenfalls Gefahr, dass durch die […]
UNSER THEMENBEREICH

Pharmazeutische Versorgung

Dem Arzneimittelversandhandel kommt im Bereich der pharmazeutischen Versorgung eine immer größere Bedeutung zu. Gerade in Krisenzeiten wie z.B. der Corona-Pandemie, spielt der überwiegend kontaktlose Distanzhandel seine Stärken aus. Er wirkt komplementär zur stationären, Vor-Ort-Versorgung. Beide Vertriebskanäle bei der Arzneimittelversorgung im Einklang zu halten und für deren breite Akzeptanz zu werben, ist die Aufgabe politischer Kommunikation. Bei Arzneimitteln kommt im Vergleich zu vielen anderen Gütern noch ein wichtiger Aspekt hinzu: Die Arzneimitteltherapiesicherheit und damit eng verknüpft die Patientensicherheit. Politik muss darum Marktprozesse und wichtige Aspekte der gesundheitlichen Versorgung in Einklang bringen und z.T. ausgleichen.

Aktuelle Meldungen im PolitikfeldMonitor (PFM)

RSS Pharmazeutische Versorgung – elfnullelf GmbH – Webshop/Kundenbereich

  • Patientensicherheit – Welttag 2022 am 17.09., Motto “sichere Medikation” 13. September 2022
    globale Kampagne bekräftigt Ziele der “WHO Global Patient Safety Challenge: Medication Without Harm“; sie wurde 2017 von der Weltgesundheitsorganisation ins Leben gerufen jedes Jahr am 17.09.; Partnerorganisation in Deutschland: Aktionsbündnis Patientensicherheit Zielstellung: Maßnahmen ergreifen, die unsichere Medikationspraktiken verhindern und damit Patientenschädigungen vorbeugen sollen Hochrisikosituationen vermeiden, Übergänge in der Versorgung sicherstellen, Polypharmazie (gleichzeitige Einnahme mehrerer Medikamente) […]
Zu den PFM-Beiträgen
UNSER THEMENBEREICH

Pharmazeutische Versorgung

Dem Arzneimittelversandhandel kommt im Bereich der pharmazeutischen Versorgung eine immer größere Bedeutung zu. Gerade in Krisenzeiten wie z.B. der Corona-Pandemie, spielt der überwiegend kontaktlose Distanzhandel seine Stärken aus. Er wirkt komplementär zur stationären, Vor-Ort-Versorgung. Beide Vertriebskanäle bei der Arzneimittelversorgung im Einklang zu halten und für deren breite Akzeptanz zu werben, ist die Aufgabe politischer Kommunikation. Bei Arzneimitteln kommt im Vergleich zu vielen anderen Gütern noch ein wichtiger Aspekt hinzu: Die Arzneimitteltherapiesicherheit und damit eng verknüpft die Patientensicherheit. Politik muss darum Marktprozesse und wichtige Aspekte der gesundheitlichen Versorgung in Einklang bringen und z.T. ausgleichen.

Aktuelle Meldungen im PolitikfeldMonitor (PFM)

RSS Pharmazeutische Versorgung – elfnullelf GmbH – Webshop/Kundenbereich

  • Patientensicherheit – Welttag 2022 am 17.09., Motto “sichere Medikation” 13. September 2022
    globale Kampagne bekräftigt Ziele der “WHO Global Patient Safety Challenge: Medication Without Harm“; sie wurde 2017 von der Weltgesundheitsorganisation ins Leben gerufen jedes Jahr am 17.09.; Partnerorganisation in Deutschland: Aktionsbündnis Patientensicherheit Zielstellung: Maßnahmen ergreifen, die unsichere Medikationspraktiken verhindern und damit Patientenschädigungen vorbeugen sollen Hochrisikosituationen vermeiden, Übergänge in der Versorgung sicherstellen, Polypharmazie (gleichzeitige Einnahme mehrerer Medikamente) […]
UNSER THEMENBEREICH

Digitale Gesundheit

Ohne Digitalisierung wären diese Anwendungen gar nicht möglich. Die politischen Voraussetzungen dafür sind vielfältig: Es braucht eine passende Infrastruktur. Es braucht verlässliche und sichere Datenverarbeitungsprozesse. Außerdem müssen z.B. neue Therapieformen in Abrechnungsmodi integriert werden. Nicht zuletzt ist es erforderlich, politische und berufliche Akzeptanz zu schaffen. Nur wenn viele Angehörige der Heilberufe digitale Anwendungen und Prozesse nutzen entfalten diese ihren spezifischen Nutzen. Darum geht es hier u.a. in der politischen Kommunikation: Alle Beteiligten mitnehmen, klare Prozessstrukturen zu schaffen und am Ende auch Sanktionsmöglichkeiten einbauen, wenn es erforderlich ist.

Aktuelle Meldungen im PolitikfeldMonitor (PFM)

RSS Digitale Gesundheit – elfnullelf GmbH – Webshop/Kundenbereich

  • Gesundheitsdaten: Whitepaper datengestützte Patientenversorgung 30. September 2022
    IQVIA – ein führender, globaler Anbieter von klinischer Auftragsforschung, Analytik u. Technologielösungen behandelt in diesem Whitepaper Zukunftsfragen der Medizin konkret geht es um datengestützte Patientenversorgung, künstliche Intelligenz (KI/AI) und maschinelles Lernen im Versorgungsalltag von Krankenhäusern und Praxen seit 2015 gibt es das Präventionsgesetz in Deutschland; digitale Prozesse und Anwendungen spielen hierbei ein große Rolle lt. […]
  • Partizipativer Prozess zur Digitalstrategie des BMG – Wie geht’s weiter? 9. September 2022
    Das Bundesministerium für Gesundheit hat in einer Auftaktveranstaltung den Prozess zur Erarbeitung der Digitalstrategie eingeläutet. In den nächsten Monaten sollen mit verschiedenen Akteur:innen des Gesundheitswesens konkrete Umsetzungsschritte erarbeitet werden. Zentrale Rolle spielen Fachforen, in denen die folgenden Handlungsfelder bearbeitet werden: Versorgungsprozesse Gesundheit und Pflege Regulatorische Rahmenbedingungen Patientensouveränität und digitale Kompetenzen Wirtschaftlichkeit und Effizienz Akzeptanz und […]
Zu den PFM-Beiträgen
UNSER THEMENBEREICH

Digitale Gesundheit

Ohne Digitalisierung wären diese Anwendungen gar nicht möglich. Die politischen Voraussetzungen dafür sind vielfältig: Es braucht eine passende Infrastruktur. Es braucht verlässliche und sichere Datenverarbeitungsprozesse. Außerdem müssen z.B. neue Therapieformen in Abrechnungsmodi integriert werden. Nicht zuletzt ist es erforderlich, politische und berufliche Akzeptanz zu schaffen. Nur wenn viele Angehörige der Heilberufe digitale Anwendungen und Prozesse nutzen entfalten diese ihren spezifischen Nutzen. Darum geht es hier u.a. in der politischen Kommunikation: Alle Beteiligten mitnehmen, klare Prozessstrukturen zu schaffen und am Ende auch Sanktionsmöglichkeiten einbauen, wenn es erforderlich ist.

Aktuelle Meldungen im PolitikfeldMonitor (PFM)

RSS Digitale Gesundheit – elfnullelf GmbH – Webshop/Kundenbereich

  • Gesundheitsdaten: Whitepaper datengestützte Patientenversorgung 30. September 2022
    IQVIA – ein führender, globaler Anbieter von klinischer Auftragsforschung, Analytik u. Technologielösungen behandelt in diesem Whitepaper Zukunftsfragen der Medizin konkret geht es um datengestützte Patientenversorgung, künstliche Intelligenz (KI/AI) und maschinelles Lernen im Versorgungsalltag von Krankenhäusern und Praxen seit 2015 gibt es das Präventionsgesetz in Deutschland; digitale Prozesse und Anwendungen spielen hierbei ein große Rolle lt. […]
  • Partizipativer Prozess zur Digitalstrategie des BMG – Wie geht’s weiter? 9. September 2022
    Das Bundesministerium für Gesundheit hat in einer Auftaktveranstaltung den Prozess zur Erarbeitung der Digitalstrategie eingeläutet. In den nächsten Monaten sollen mit verschiedenen Akteur:innen des Gesundheitswesens konkrete Umsetzungsschritte erarbeitet werden. Zentrale Rolle spielen Fachforen, in denen die folgenden Handlungsfelder bearbeitet werden: Versorgungsprozesse Gesundheit und Pflege Regulatorische Rahmenbedingungen Patientensouveränität und digitale Kompetenzen Wirtschaftlichkeit und Effizienz Akzeptanz und […]

Interessiert?

Wo ist Ihr Geschäftsmodell angesiedelt und was benötigen Sie in diesem Themenfeld?
Gerne stimmen wir uns mit Ihnen dazu ab und entwickeln ein passgenaues Maßnahmenpaket.

elfnullelf GmbH – Copyright 2022 Spreepublik | Impressum | Datenschutzerklärung | CO2 neutraler Server
An den Anfang scrollen