Wenn die Religion der Wissenschaft weicht

Diese denkwürdige Dokumentation über Gentechnik lief vor ein paar Tagen im Bayerischen Fernsehen. Leider ist sie dort nur noch wenige Tage abrufbar.

Prof. Antonio Andrioli, der u.a. Philosophie in Brasilien und Österreich lehrt, kommt nach einer Stunde der Doku zu einem interessanten Punkt: Früher hat man die Abgrenzungen der Eigner zu den Nichteignern mit die der Religion erklärt. Heute übernimmt das die Wissenschaft. Diese Wissenschaft entwickelt resistente Pflanzen und liefert das „Pflanzenschutzmittel“ gleich mit. Wer denen glaubt, sie haben nur Gutes im Sinn, der glaubt auch, das Gott auf einer Wolke wohnt.

Gentechnik

Auf YouTube ist der Trailer des im Januar 2011 bereits erstausgestrahlten Films zu sehen:

Bilde sich jeder seine eigene Meinung, aber so viel steht fest: Wenn der Mensch Gott spielt, kommt selten etwas Gutes dabei raus!